Aceptar

Utilizamos cookies propias y de terceros para mejorar la experiencia de navegación y ofrecer contenidos y servicios de interés.
Al continuar con la navegación, entendemos que se acepta nuestra política de cookies.

Grünlicht für den zeitweiligen Bahnhof

Votos

(Total de votos recibidos 269)

(Puntuación 2,97)

- Marejada1.jpeg
Der zeitweilige Bahnhof wird 12,5 Millionen Euro kosten und die Werken werden Mitte 2009 beginnen.
Der Abgeordenete für Stadtplanung der Gemeinde Gijón, Pedro Sanjurjo, stellte den Vorentwurf des zeitweiligen Bahnhofs dar, Massnahme innerhalb des Plans zur Integration der Bahn in die Stadt, die am 28. November vom Bezirksamt festgestellt wurde. Diese Arbeit wird 12,5 Millionen Euro kosten und wird erlauben, "die Bahnanlagen der Bahnhöffe Jovellanos und El Humedal gleichzeitig zu befreien". Laut Sanjurjo wird das endgültige Projekt, das von der Dirección General de Ferrocarriles abhängig ist, anfang des Jahres 2009 abgeschlossen. Im ersten Trimester des kommenden Jahres wird die Ausschreibung, die von dem Verband Gijón al Norte abhängen wird, aufgetragt. Die Werken werden mitten des Jahres 2009 beginnen und werden mitte des Jahres 2010 enden. Der zeitweilige Bahnhof hat zum Ziel, die gesamten Eisenbahndienste, Renfe und FEVE, aufzunehmen, sagte der Abgeordnete und dafür werden neue Bahngeleise, drei für Renfe und drei für FEVE, gebaut. Die Einrichtungen werden aus einem 2.250 qm Gelände, 1.250 qm im Erdgeschoss und 800 qm im ersten Stockwerk, bestehen. Hier werden all Dienstleistungen der Eisenbahnunternehmen: Büros, Kundenservice, Cafeteria, Geschäfte und eine riesige Halle, wo man Tickets kaufen kann, verklebt. Laut des Abgeordneten für Stadtplanung wird den umgebenen Raum betroffen, deshlab werden Parkplätze für Taxi, Leihwagen und für die Benutzer ausgerüstet. Die Inbetriebnahme des zeitweiligen Bahnhofs umfasst die Anpassung der Bahngeleise von RENFE UND FEVE in Tremanes und La Calzada, um einen Raum zur Wartung der Züge, in Betrieb zu setzen. Laut des Abgeordneten für Stadtplanung der Gemeinde Gijón wird den zeitweiligen Bahnhof funktionell, einfach und ganz tätig sein.